Welche Insel ist besser, Teneriffa oder Gran Canaria?   

Sie planen einen Urlaub auf den Kanaren und wissen noch nicht, welche der Kanarischen Inseln für Sie die richtige ist, dann sind Sie bei diesem Post genau richtig. Wir fragen uns, Teneriffa oder Gran Canaria, welche ist die schönste Kanarische Insel?

Die insgesamt 7 Kanarischen Inseln liegen im atlantischen Ozean, nahe der afrikanischen Küste und gehören zu Spanien.

Durch die besondere Lage haben alle ein konstantes frühlingshaftes Klima gemeinsam.

Nicht umsonst werden die Kanaren auch „Inseln des ewigen Frühlings“ genannt. Bis zu 300 Sonnentage sind Ihnen hier garantiert. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Kanarischen Inseln Reiseziel Nummer eins sind.

Doch welche der Kanarischen Inseln ist die bessere? In unserem Inselvergleich der Kanaren schauen wir uns zwei genauer an. Teneriffa oder Gran Canaria, welche Insel eignet sich besser für einen Kanaren Urlaub? Wir von Villa Gran Canaria haben uns nicht umsonst die Insel Gran Canaria ausgesucht, geben aber zu, dass Teneriffa auch so einiges zu bieten hat. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Urlaub auf den Kanaren

 

Sind die Strände auf Teneriffa oder auf Gran Canaria schöner?

Teneriffa ist die größte Insel der Kanaren, weshalb viele Urlauber hierher reisen, weil sie behaupten, dass man so mehr Angebote vorfinden kann. Aber auch die drittgrößte Insel, Gran Canaria, kann da gut mithalten.

Unter den Deutschen ist Gran Canaria inzwischen das beliebteste Urlaubsziel. Bei unserem ersten Vergleich, wenn es um Teneriffa oder Gran Canaria geht, schauen wir uns die Strände an. Das Meer und ein Badeurlaub sind das, was die Touristen vor allem suchen.

Für einen perfekten Urlaub am Meer braucht es nicht mehr als einen schönen Strand, guten Service, tolles Wetter und jede Menge Abwechslung. Sowohl Teneriffa, als auch Gran Canaria haben das zu bieten, die eine Insel jedoch etwas mehr als die andere. Auf beiden Inseln finden wir weißen Sand und schwarzen Lavastein und dazu das kristallklare Wasser.

Ein beliebter Strand auf Teneriffa ist der Playa del Duque, der besonders für Familien geeignet ist. Er wurde als einer der saubersten Strände der Insel ausgezeichnet. Aber auch der Playa de Médano, der unter Wassersportlern sehr beliebt ist und der Playa de Jardín, der beliebteste Strand mit herrlicher Kulisse überzeugen die Besucher. Teneriffas Strand ist ein gutes Aushängeschild, jedoch nicht ganz so vielseitig wie der Gran Canarias.

Wenn wir uns für Teneriffa oder Gran Canaria entscheiden möchten, dann müssen wir schon genauer hinschauen. Gran Canaria hat eine Vielzahl an schönen Stränden zu bieten, einer ist schöner als der andere und für jeden ist der richtige Geschmack dabei.

Besonders der Süden der Insel kann mit einem guten Angebot auftrumpfen. Der berühmteste Strand der Kanarischen Inseln ist der Playa del Inglés.

Feiner Sand, jede Menge Wassersportangebote und gute Serviceangebote stehen hier zur Verfügung. Durch die verschiedenen Strandabschnitte gibt es Stellen mit sanfterem Einstieg und Stellen mit stärkerem Wellengang, also je nach Wunsch des Besuchers. Aber auch der Strand in Mogán, dem idyllischen Fischerörtchen oder Puerto Rico, von wo aus Sie eine Reise zu den Delfinen und Walen machen können, steht dem Playa del Inglés in nichts nach.

Eine große Besonderheit stellt der Stadtstrand, Las Canteras, der Inselhauptstadt Las Palmas, dar.

Direkt am Zentrum der Stadt können Sie sich in ruhigem Gewässer erfrischen und im Winter die Krippe aus Sand bestaunen. Dies sind nur einige wenige Strände, die Sie besuchen können.

Aber wenn Sie sich im Inselvergleich für Teneriffa oder Gran Canaria entscheiden müssten, gewinnt hier eindeutig Gran Canaria.

kanaren

Wo finden Sie die schönste Landschaft, auf Teneriffa oder Gran Canaria?

Den nächsten Punkt, den wir uns anschauen werden, um eine Wahl zwischen Teneriffa oder Gran Canaria treffen zu können, ist die Landschaft. Hierbei muss man sagen, dass sich beide Inseln sehr ähneln. Dadurch, dass die Kanaren vulkanischen Ursprungs sind, finden wir eine abwechslungsreiche Flora und Fauna.

Das Meer, die Felsen, auf Gran Canaria ist es der Roque Nublo, auf Teneriffa der Teide, Pinienwälder und Vulkangestein bieten eine große Vielfalt und so die Möglichkeit, zahlreiche Aktivitäten auszuüben.

Wandern, Mountainbiken, Klettern oder schwimmen steht hier auf dem Programm. Ob Teneriffa oder Gran Canaria die schönste Landschaft hat, ist nicht zu sagen, da beide Inseln atemberaubend schön sind.

Wo kann man besser essen, auf Teneriffa oder Gran Canaria?

Die kanarische Küche lebt vom Einfluss der Einwanderer, die vor vielen Jahren aus Südamerika auf die Inseln gekommen sind. Außerdem lebten die Kanaren vom Ackerbau, der aufgrund der vulkanischen Struktur, nicht ganz so einfach war. Viehzucht und Fischfang gehören zur Tradition der Kanarischen Inseln. Teneriffa oder Gran Canaria, wo kann man besser essen?

Auf Gran Canaria die einheimische Küche zu finden, ist nicht ganz einfach. In bestimmten Restaurants bekommen Sie das gute kanarische Essen serviert, das durchaus köstlich ist. Jedoch bekommen Sie in den meisten Urlaubsregionen eine internationale Speisekarte geboten, ja, teilweise stehen sogar deutsche Speisen auf dem Menü.

Eine Besonderheit ist der inseleigene Rum, der in Arucas hergestellt wird und ein wahrer Gaumenschmaus ist.

Teneriffa hingegen übertrifft mit traditioneller einheimischer Küche. Nicht umsonst zählt die Gastronomie der Insel zu den Top 3 von Europa. Auf keiner anderen Kanarischen Insel können Sie so gut essen, wie auf Teneriffa. Besonders das Bier, das hier gebraut wird, ist besonders beliebt.

Auch wenn Gran Canaria eine große Auswahl an internationalen Restaurants bieten kann, gewinnt diesmal Teneriffa, wenn es darum geht, ob man auf Teneriffa oder Gran Canaria besser essen kann.

Wo wird mehr gefeiert, auf Teneriffa oder Gran Canaria?

Kanarischen Insel

Beide Inseln eignen sich gut zum Feiern. Auf Teneriffa ist der Playa de las Americas der beliebteste Ort für Jugendliche, um ausgiebig zu feiern, in diesem Punkt steht der Strand dem Playa del Inglés in nichts nach. Auch die Stadt Santa Cruz kann mit vielen Clubs und Bars auftrumpfen. Jedoch ist das Nachtleben Gran Canarias nicht zu übertreffen.

Sei es Maspalomas, Las Palmas oder jeder beliebige andere Ort, auf Gran Canaria können Sie die Nacht Ihres Lebens verbringen. Besonders die Homosexuellen Szene ist hier sehr beliebt.

Über das ganze Jahr verteilt finden regelmäßig verschiedene Festivals statt, um den Alltag zu vergessen und so richtig Party zu machen.

Aber auch alle anderen sind hier willkommen. Im Partyvergleich von Teneriffa oder Gran Canaria geht die drittgrößte Insel der Kanaren als Gewinner hervor.

Wir haben uns jetzt nur ein paar Aspekte der Inseln angeschaut und wenn wir uns die Ergebnisse anschauen, dann können wir sehen, wo man am besten Urlaub machen kann, auf Teneriffa oder Gran Canaria.

Gran Canaria steht für uns an der Spitze und ist die schönste Insel der Kanaren, um ausgiebig Urlaub machen zu können.

Gran Kanarien

Wenn Sie sich noch nicht entscheiden konnten, ob Teneriffa oder Gran Canaria Ihr nächstes Reiseziel ist, dann kombinieren Sie doch die beiden Inseln und fahren mit einer Fähre von Teneriffa nach Gran Canaria.

Wenn Sie sich jedoch für Gran Canaria entscheiden, haben Sie alles richtig gemacht. Dank der guten Infrastruktur der Insel, können Sie die vielen herrlichen Orte schnell und einfach erreichen.

Sollten Sie noch Fragen haben oder auf der Suche nach einer Unterkunft sein, dann kontaktieren Sie uns jederzeit und unverbindlich über unsere Website von Villa Gran Canaria.

Wir haben zahlreiche exklusive Luxus Villen für Sie bereit, um Sie so richtig verwöhnen und Ihnen den perfekten Urlaub bescheren zu können.

Wir freuen uns schon, Sie bald auf Gran Canaria begrüßen zu dürfen!