7 Museen auf Gran Canaria, um Ihre kulturelle Seite zu erobern

Erfahren Sie hier alles über die besten Museen auf Gran Canaria, damit Sie in Ihrem nächsten Urlaub die kulturelle Seite der Insel entdecken können.

Wenn Sie diese unglaublich schöne Insel besuchen können, dann dürfen Sie die Museen auf Gran Canaria auf keinen Fall verpassen.  Egal, ob Sie zum Party machen oder zum Shopping auf Gran Canaria sind, es gibt tolle Museen, besonders in Las Palmas, die es sich zu besuchen lohnt und Ihre Tour durch Gran Canaria etwas Kultur verleiht. Sie bekommen jegliche Informationen bei den verschiedenen Touristeninfos Gran Canarias, aber wir empfehlen Ihnen ein paar der besten Museen Gran Canarias.

Nutzen Sie Ihre Chance und lassen Sie sich vom kulturellen Fieber anstecken!

Warum die Museen von Gran Canaria besuchen?

museen gran canaria

Sich von der Kultur Gran Canarias anstecken zu lassen sollten Sie auf keinen Fall verpassen, wenn sie auf die Insel reisen. Etwas zu lernen ist immer eine gute Möglichkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie Gran Canaria bis auf den Grund kennenlernen möchten.

Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch die Museen der Insel und merken Sie sich alle Einzelheiten, damit Ihrem Urlaub nichts mehr im Wege steht.

Auf geht’s!

CASA MUSEO PÉREZ GALDÓS

Beginnen wir mit dem Museum „Pérez Galdós“. Benito Pérez Galdós war ein bekannter Autor im 19. Jahrhundert. Geboren in Las Palmas, verbrachte er jedoch sein ganzes Leben in Madrid. Nach seinem Tod wurde all sein Hab und Gut der Stadt Las Palmas in Gran Canaria vermacht, wo schließlich in seinem Geburtsort zu Ehren des Schriftstellers, der sich sowohl Romanen, als auch dem Journalismus und dem Theater widmete, eröffnet.

Das Museum Gran Canarias befindet sich in einem Haus der typischen kanarischen Architektur und gehört zum Cabildo de Gran Canaria. Die Möbel und Räumlichkeiten spiegeln das Leben des Autors wieder. Jedes Jahr wird hier ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Konzerte, Aufführungen oder Ausstellungen stehen auf dem Programm. Auch die Wissenschaft und Bildung finden hier ihren Platz.

Das Museum hat ganzjährig, mit Ausnahme einiger Feiertage, von 10 – 18 Uhr geöffnet. Die Führung beginnen immer stündlich. Der Eintritt kostet 3€ und muss erst ab 18 Jahren bezahlt werden. Senioren, Pensionierte oder Studenten, sowie große Gruppen bekommen den Eintritt zum halben Preis.

Als Besonderheit ist der Eintritt an jedem ersten Wochenende im Monat kostenlos.

Sollte das Klima auf Gran Canaria also mal schlecht sein und wenn Ihnen Sightseeing auf Gran Canaria wichtig ist, dann sollte dieses Museum auf Ihrem Programm stehen.

CASA DE COLÓN

Jeder kennt ihn – Kolumbus, der Mann, der die „Neue Welt“ entdeckte. Hier in Las Palmas auf Gran Canaria finden wir das Kolumbus Museum in einem der ältesten Gebäude der Stadt und gehört auch zum Cabildo de Gran Canaria. Das Haus war einst das Haus des Gouverneurs und befindet sich im historischen Stadtteil Vegueta.

Es handelt sich hierbei um das Haus, in dem Kolumbus nächtigte, bevor er in die „Neue Welt“ aufbrach.

Das Museum Gran Canarias ist in insgesamt 5 thematische Abschnitte unterteilt, wie zum Beispiel die Geschichte Südamerikas, die Seefahrten und noch vieles mehr. Hier können Sie alles über die Abenteuer und Entdeckungen Kolumbus, sowie dessen Leben erfahren.

museen gran canaria

So kann man zum Beispiel alte Schiffspläne, die Routen und so weiter entdecken. Auch wenn viele denken, dass man doch schon alles über Kolumbus weiß, dann haben sie sich getäuscht. In diesem Museum, das in jedem Gran Canaria Guide auftaucht, werden Sie nur staunen können über das Leben des Abenteurers.

Das Kolumbus Haus hat ganzjährig, mit Ausnahme einiger Feiertage, von 10-18 Uhr und Sonn- und Feiertag von 10-15 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 4€, 2€ ermäßigt. Auch hier muss der Eintritt erst ab 18 Jahren bezahlt werden. Der Besuch dieses Museums auf Gran Canaria ist definitiv ein Muss unter allen Ausflügen, die Sie auf Gran Canaria unternehmen können.

MUSEO CANARIO

Das nächste Museum Gran Canarias entführt uns in die Welt der Ureinwohner und Geschichte Gran Canarias. Im 19. Jahrhundert haben einige Intellektuelle zur Entwicklung von Wissenschaft & Kultur Gran Canarias dieses Museum errichtet, das heute touristischer Anziehungspunkt ist. Es befindet sich im Herzen des Altstadtviertels Vegueta, in der Hauptstadt Las Palmas.

Heute können Sie dort kanarische Antiquitäten und archäologischen Bestand bewundern. Es handelt sich um die größte und kompletteste Sammlung auf den Kanaren. Darunter finden Sie unter anderem Keramikgefäße, Tierfelle, Steine, Knochen und noch vieles mehr. Das Museo Canario, das kanarische Museum, wie der Name sagt, spielt bis heute eine große Rolle für die Erforschung des Ursprungs Gran Canarias.

Das Museum hat ganzjährig Montag- Freitag von 10-20 Uhr und Samstag, Sonn- und Feiertag von 10-14 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 5€, mit Ermäßigung 3€. Kinder unter 12 Jahren sind kostenfrei.

Kommen Sie dieses Museum Gran Canarias besuchen und lassen Sie sich in die Welt und das Leben der Ureinwohner der Insel entführen.

MUSEO ELDER

Das Museum Elder ist ein etwas anderes Museum. Es ist das Museum der Wissenschaft und Technologie und befindet sich im Zentrum von Las Palmas, genauer gesagt im Park Santa Catalina. Das Gebäude gehörte einst zu einer britischen Reederei, daher auch sein Name.

Es ist vor allem auch für Kinder und Jugendliche interessant.

Hier dreht sich alles um Technologie. Physik, Mathematik und Biologie stehen auf dem Programm. Zahlreiche Ausstellungen über die Wissenschaft, Filmvorstellungen, Dokumentationen über Dinosaurier und „die kleinen Giganten“ laden zu spannenden Stunden ein. Auch haben Sie hier die Möglichkeit selbst an Versuchen teilzunehmen und zu experimentieren. Auf drei Stockwerken werden Sie in eine andere Welt entführt.

Das Museum Gran Canarias hat von Dienstag bis Sonntag von 10-20 Uhr geöffnet. Die Führungen sind für Gruppen und nur mit Voranmeldung möglich. Der Eintritt kostet 6€, für Einwohner Gran Canarias 5€ und ermäßigt 4€.

Werden Sie selbst zum Einstein der heutigen Zeit und experimentieren Sie gemeinsam mit Ihren Liebsten!

MUSEO Y PARQUE ARQUEOLÓGICO CUEVA PINTADA

Wenn wir bei einer von Gran Canarias Touristeninformationen nach den bekanntesten Museen fragen, dann taucht bestimmt das Museum und archäologischer Park „Cueva Pintada”, das auch zum Cabildo de Gran Canaria gehört, auf. Es befindet sich im Norden der Insel, in der Stadt Gáldar, ungefähr 27 km von Las Palmas entfernt.

Hier können Sie archäologische Funde und Höhlenmalereien, wie es der Name „bemalte Höhle“ sagt, bestaunen.

Es handelt sich hierbei nicht nur um ein Gebäude, sondern Sie können den Schauplatz sogar live sehen. Regelmäßig gibt es hier Ausstellungen zu bestimmten Themen und Sie dürfen auch selbst im Sand und Stein nach Fossilen und anderen Besonderheiten suchen.

museen gran canaria

Das Museum hat Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr und Sonn- und Feiertag von 11-18 Uhr geöffnet. In den Sommermonaten von Juni bis September öffnet das Museum seine Türen eine Stunde länger. Der Eintritt 6€, ermäßigt 3€. Außerdem gibt es für Gruppen oder große Familien eine Sonderpreis von 4€. Kommen Sie vorbei und schauen Sie sich dieses besondere Museum Gran Canarias an.

CASA MUSEO DEL VINO

Kommen wir zu einem ganz besonderen Museum der Insel. Das Weinmuseum ist vor allem für Genussliebhaber der perfekte Ort. Das Museum liegt in der Gemeinde Villa de Santa Brigada in der Provinz Las Palmas und erzählt von der Weinkultur Gran Canarias. Hier können Sie sowohl an Weinproben und zahlreichen Schulungen teilnehmen, als auch die Kellereien und Weinberge besichtigen.

Zudem haben Sie hier die Möglichkeit gut zu essen und zu trinken.

Es dreht sich in dem fast 200 Jahre alten Gebäude alles um den Wein, den Anbau, die Herstellung und den guten Geschmack. Das Museum hat ganzjährig von Montag-Freitag von 9-14 Uhr geöffnet. Die Preise erfahren Sie, je nach gewähltem Programm, vor Ort.

OBSERVATORIO ASTRONOMICO DE TEMISAS

Ein Museum Gran Canarias, das für die ganze Familie ein wahres Highlight ist, ist das Astronomie Museum, wo Sie alles über die Sterne, Planeten und Kometen erfahren und diese sogar beobachten können. Das Museum befindet sich in Agüimes, ca. 35min von der beliebten Touristenstadt Maspalomas entfernt.

Es lohnt sich, dieses Museum zu besuchen, denn die Kanaren gehören zu den drei besten Orten der Welt, wenn es um die Beobachtung der Sterne geht.

banner villa gran canaria

Immer freitags und samstags öffnet das Museum von 21-23 Uhr seine Türen, damit Sie für 5 € den herrlichen Blick mit Hilfe von Laserführungen auf die Sterne genießen können. Für Gruppen werden nur nach Anmeldung speziell abgestimmte Termine ausgemacht. Der Erlös des Museums wird direkt in die Weiterentwicklung und Forschung investiert, das heißt, dass das Museum mit Ihrem Eintrittspreis keinen Gewinn erzielen möchte.

Es ist definitiv einen Besuch wert, denn der Sternenhimmel Gran Canarias hat so einiges zu bieten und wird bestimmt ein Ausflug, den die ganze Familie so schnell nicht wieder vergessen wird.

Sie haben jetzt 7 von vielen Museen auf Gran Canaria kennengelernt. Keins ist wie das andere und jedes Einzelne besticht mit seinem ganz besonderen Charme. Wenn Sie also in Ihrem Urlaub auf der Insel mehr über die Kultur und Geschichte Gran Canarias kennenlernen möchten oder einfach nur etwas Abwechslung brauchen, dann besuchen Sie doch einfach ein Museum.

Egal ob groß oder klein, hier kommen alle auf Ihre Kosten.

Worauf warten Sie noch? Planen Sie schon heute Ihren nächsten Urlaub auf Gran Canaria, der drittgrößten der Kanarischen Inseln und planen Sie einen Museumsbesuch in Ihr Programm ein. Wenn Sie Fragen haben, dann kontaktieren Sie uns jederzeit und unverbindlich über unsere Website von Villa Gran Canaria.

Wir freuen uns schon auf Sie!