9 Gründe für Ihren Kurzurlaub auf den Kanaren in 2018

Warum Sie 2018 Ihre Ferien oder Kurzurlaub auf den Kanaren verbringen sollten? Durch ihre Lage vor der Afrikanischen Westküste mitten im Atlantik, bieten die Kanarischen Inseln das ganze Jahr ein ideales Klima. Während auf den Inseln Gran Canaria, Teneriffa, El Hierro und La Gomera ein subtropisches Klima herrscht, ist es auf den Inseln Fuerteventura und Lanzarote eher trocken und aride. In diesem Artikel werden Sie  9 Gründe für Ihren Kurzurlaub auf den Kanaren in 2018 wissen.

 

1.Die Inseln des ewigen Frühlings

 Durch ihre Lage vor der Afrikanischen Westküste mitten im Atlantik, bieten die Kanarischen Inseln das ganze Jahr ein ideales Klima. Während auf den Inseln Gran Canaria, Teneriffa, El Hierro und La Gomera ein subtropisches Klima herrscht, ist es auf den Inseln Fuerteventura und Lanzarote eher trocken und aride. Das ganze Jahr ist Urlaubssaison auf den Kanaren und eine Sonnengarantie von 300 Tagen im Jahr ermöglicht ganzjährig sowohl den Bade – als auch den Kultur und Aktivurlaub.

Wieso buchen Sie nicht für Ihren nächsten Urlaub ein Ferienhaus in Teneriffa oder eine Villa mit privatem Pool auf Gran Canaria und geniessen eine der Inseln des ewigen Frühlings direkt am Strand?

2.Goldene Strände bieten alles für den idealen Badeurlaub

 Mit mehr als 500 Stränden gibt es auf den Kanaren alles, was der Strandurlauber sucht. Lava-schwarze bis strahlend- weiße Sandstrände mit türkisblauem Wasser laden zum Sonnenbaden, Sandburgen bauen, Schwimmen oder zu einer der vielen Wassersportarten ein, die auf den Inseln für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis angeboten werden.

Neben den touristischen Stränden, die alles bieten, was das Herz begehrt, kann man hier auch noch malerische abgeschiedene Buchten finden, die ideal zum Relaxen, für lange Strandspaziergänge und Wanderungen sind. Sowohl die einsamen als auch die vielbesuchten touristischen Strände sind einen Besuch wert. Besonders die Strände Fuerteventuras zählen zu den schönsten Europas, aber auch die Strände der anderen kanarischen Inseln sind für ihre Schönheit und auch für ihre Wasserqualität bekannt.

 

9 Gründe für Ihren Kurzurlaub auf den Kanaren in 2018

 

3.Wer im Urlaub gerne aktiv ist, hat auf den kanarischen Inseln eine Vielzahl an Angeboten

 Durch die einzigartige Landschaft auf den 7 Inseln gibt es eine vielseitige Auswahl an Aktivitäten, die Ihnen einen unvergesslichen Aktivurlaub bescheren oder einen ruhigen Strandurlaub in Schwung bringen kann. Die Kanarischen Inseln sind bekannt für ihr vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten, die Abwechslung zum klassischen Strand- oder Pool-urlaub bringen können.

Wassersportarten wie (Wind-)Surfen, Segeln, Kajak fahren, Tauchen und Schnorcheln können hier nicht nur ausgeübt sondern auch gelernt werden. Auch verschiedene Erlebnisparks bieten besonders Familien Unterhaltung.

Für Wanderbegeisterte gibt es in den verschiedenen Nationalparks wie “Teide” und “Garajonay” oder im Nationalpark “Caldera de Taburiente” eine Vielzahl an Wegen und Pfaden aller Schwierigkeitsgrade, die den Wanderer durch beeindruckende Natur, Vulkanlandschaften, Wüste oder Küste führt. Auch der höchste Berg Spaniens “Teide” mit 3.718m, der das “Dach Spaniens” genannt wird, kann auf Teneriffa bestiegen werden. Einige dieser Wege können auch mit dem Mountainbike bewältigt werden, die vor Ort gemietet werden können.

Alle, die etwas mehr Adrenalin wünschen können es mit Bungee-Jumping oder Paragliding versuchen. Auch für Golfer bieten die Inseln gleich mehrere Golfplätze. Ein idealer Ort für einen luxuriösen Golfurlaub ist das Salobre Villa Golf Resort, das sich auf Gran Canaria befindet und neben Golfplatz und Meerblick auch exzellente Ausstattung und Services bietet.

banner villa gran canaria

 

4.Kulinarische Highlights der kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inselns gehören zwar zu Spanien und auch dort können die berühmtesten spanischen Gerichte genossen werden. Paella und Tapas dürfen hier natürlich auch nicht fehlen. In einer vielfältigen Auswahl an Restaurants werden sowohl spanische, internationale als auch einheimische Köstlichkeiten angeboten. Eine der kanarischen Spezialitäten ist die “papa arrugada” was soviel wie “faltige oder runzelige Kartoffel” bedeutet und eine mit viel Salz gekochte Kartoffel ist, die mit einer roten oder grünen Sauce (“mojo”) serviert wird. Auch der Kanarische Käse sowie verschiedenste Fischgerichte gehören zu den kulinarischen Highlights der Kanaren. Dennoch bieten die kanarischen Inseln auch hier für jeden Geschmack das Richtige und Sie werden von der Gastronomie auf den Inseln begeistert sein!

5.Historische und Kulturelle Sehenswürdigkeiten

Die kanarischen Inselns sind zwar für ihre landschaftlichen Sehenswürdigkeiten bekannt und die beeindruckende Natur ist für jeden Urlauber auch wiederholt ein Erlebnis, dennoch bieten die Inseln mehr als nur Natur und touristische Angebote. In Santa Cruz, der Hauptstadt der zweitgrößten Insel der Kanaren Teneriffa, gibt es einige Museen, die die Geschichte derselben dokumentieren, auch in “La Laguna” auf derselben Insel ist die malerische Altstadt mit ihren Kirchen einen Besuch wert. Doch nicht nur auf Teneriffa sondern auch auf den anderen Insel wie zum Beispiel in Las Palmas, der Hauptstadt Gran Canarias gibt es einige Bauwerke und architektonische Highlights wie die Santa Ana Kathedrale zu besichtigen.

Neben Bauwerken gibt es aber auch sehenswürdiges Kulturgut wie zum Beispiel Musik und Tänze der Ureinwohner der kanarischen Inseln der “Guanchen” sowie eine beliebte Sportart “Lucha canaria” eine Art Ringkampf, die für kulturell Interessierte sehr spannend und unterhaltsam sind.

6.Das Paradies liegt nahe – mit günstigen Flügen

 

Die kanarischen Inseln sind nur 4-5 Flugstunden von Deutschland entfernt und werden direkt von Deutschland non-stop angeflogen, was bedeutet, dass man sehr schnell und auch zu flexiblen Zeiten sowie mit verschiedenen Fluggesellschaften ins Paradies und weg aus dem Alltag oder dem oft schlechten Wetter Deutschlands entfliehen kann. Manche Fluggesellschaften bieten sehr günstige Flüge von den meisten Flughäfen Deutschlands an und bieten somit die Möglichkeit schnell und günstig ins Paradies zu gelangen!

7.Tierwelt – hautnah

 

Die Kanaren beherbergen auch eine Vielzahl an Tieren. Viele der circa 7.000 Tierarten können auf den verschiedenen Inseln, besonders in den Nationalparks gesehen und erlebt werden. Neben einheimischen Tieren können auch Zugvögel, die den Winter auf den Kanaren verbringen beobachtet werden.

Am Beeindruckendsten ist sicherlich die Unterwasserwelt. Rund um die Inseln leben eine Vielfalt an Fischen und auch circa 30 verschiedene Arten von Walen und Delfinen können von Besuchern auf speziell angebotenen Touren bewundert werden. Diese Touren finden mit Booten statt, dennoch ist es auch möglich hautnah beim Tauchen oder Schnorcheln die Unterwasserwelt zu erleben.

 8.Die Kanaren bieten nicht nur erholsame sondern auch gesunde Ferien

 

Schon in der Antike galt das Klima auf der kanarischen Inselgruppe als besonders gesundheitsfördernd und auch heute werden die Inseln für ihr kuratives Klima ausgezeichnet, das aufgrund der Atlantikluft und der geringen Kontaminierung ideal für Allergiker und allgemein gut für die Haut ist.

 

9.Gran Canaria, die neue Party-insel

 Neuerdings hat sich Gran Canaria einen Ruf als Partyinsel erworben und bietet für die verschiedensten Geschmäcker Clubs, Bars und Restaurants, die alles bieten, um eine Partynacht auf der Insel zu verbringen. Von Tanz, gutem Essen über Billiard bis Karaoke oder Shows mit Drag Queens gibt es hier alles. Suchen Sie sich aus den Top 10 Locations das Beste für Sie aus und machen Sie die Nacht zum Tag!

 9 Gründe für Ihren Kurzurlaub auf den Kanaren in 2018

 

10.Ideen und Pläne für einen Kurzurlaub auf den Kanaren

 

Die Kanarischen Inseln bieten alles was das touristische Herz begehrt. Von den besten Stränden Spaniens über eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten bis hin zu den beeindruckendsten Landschaften Europas mit Vulkanen, Sandwüsten, Küste, Gebirge und malerischen Städten und Dörfern, die zu einem erholsamen, aufregenden oder luxuriösen Urlaub einladen.

Jede der 7 Hauptinseln, sowie die kleineren Inseln bieten sowohl touristische Infrastruktur als auch Natur und Kultur an und jeder Urlauber kann sich aus dem vielfältigen Angebot der Kanaren etwas aussuchen. Warum nicht einmal einen Strandurlaub mit etwas Kultur und einem Besuch der Altstadt von “Las Palmas” verbinden? Oder nach einem ruhigen Morgen im Ferienhaus eigenen Pool eine organisierte Tour durch einen der Nationalparks in Angriff nehmen.

Wie wäre es mit einem Golfkurs im Salobre Golf Resort oder einer Tour über die Insel in einem Mietauto? Die Vielfalt an Angeboten und Attraktionen auf den kanarischen Inseln erlaubt es für jeden Geschmack ein individuelles Programm aufzustellen.

 

10.1Warum Sie diesen Winter Ihren Urlaub auf den Kanaren verbringen sollten?

 

Das ganze Jahr über herrschen auf den kanarischen Inseln angenehmen Temperaturen und fernab des kalten deutschen Klimas, kann man dort auch im Winter die warme Sonne geniessen. Mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr, sind die Inseln des ewigen Frühlings der ideale Urlaubsort – auch im Winter.

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 18-23 ºC im Winter kann man dort allen Urlaubsvorlieben nachgehen. Auch der Badeurlaub besonders auf Teneriffa und Lanzarote kommt auch in den Wintermonaten nicht zu kurz.

Besonders in den Wintermonaten gibt es günstige Angebote Ferien mit Flug und Unterkunft auf den Kanaren zu verbringen und in knapp 5 Stunden ist man auch schon dort und kann den Winter fernab der Kälte genießen.Auch wenn Sie kurzfristig eine Auszeit vom kalten Winter brauchen, können Sie noch gute Angebote für einen Winterurlaub auf den kanarischen Inseln finden.

 

10.2 Sommerurlaub auf den Kanaren – Wie wählen Sie die beste Unterkunft?

 

So wie die kanarischen Inseln für jeden Geschmack etwas bieten, genauso gibt es auch die passende Unterkunft für jeden Urlauber. Warum nicht eine Ferienwohnung direkt an den DünenMaspalomasmieten und von dort Gran Canaria erkunden oder eines der vielen Ferienhaüser ohne feste Essenszeiten, mit eigenem Pool und mit viel Freiraum und Privatsphäre.

Wie wäre es mit einem Luxusferienhaus mit Butlerservice oder doch dem Hotel Sheraton, das ein Optimum an Service und Wellness bietet ? Von Landhäusern, Luxus-familienvillen über Anwesen am Strand bis zu Luxusapartments in der Stadt kann das passende für jeden Urlaubstyp ausgewählt werden.