Welche der sieben Kanarischen Inseln ist für mich am besten geeignet?

Lernen Sie die verschiedenen Kanarischen Inseln mit all ihren Besonderheiten kennen, um für sich den perfekten Urlaubsort zu finden.

Sie möchten die Kanarischen Inseln besuchen, wissen aber nicht, welche am besten zu Ihnen passt? Ohne Zweifel ist jede der Inseln des Archipels durch ihre Strände, Landschaften, Estancias einzigartig.

Jede von ihnen birgt einige Geheimnisse, die jeder Abenteurer und Kenner der vulkanischen Welt entdecken sollte.

Wenn Sie bereits gepackt haben und nicht wissen, auf welche der Kanarischen Inseln Sie gehen sollen, werden wir Ihnen in diesem Beitrag alles sagen, was Sie über jede einzelne von ihnen wissen müssen und Sie werden in der Lage sein, die Entscheidung zu treffen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Was hat es mit jeder der Kanarischen Inseln auf sich?

Die Kanarischen Inseln liegen im atlantischen Ozean, nahe der afrikanischen Küste. Durch die Nähe zu Afrika herrscht hier fast ganzjährig ein konstantes frühlingshaftes Klima. Auf den Kanaren wird vor allem der Tourismus groß geschrieben. Zu Spanien gehörend werden sie jedoch als autonome Provinz anerkannt und haben einen eigenen Präsidenten.

Lesen Sie hier, welche Insel, was zu bieten hat.

Lernen Sie den Charme der Strände Gran Canarias kennen

Kanarischen Inseln

Gran Canaria ist die drittgrößte der Kanarischen Inseln und garantiert bis zu 300 Sonnentage. Die Hauptstadt ist Las Palmas, die einen großen Hafen bestitzt, der wichtig für die Wirtschaft und den Tourismus ist.

Die Insel vulkanischen Ursprungs bietet verschiedenste Landschaftstypen, wie Berge im Inselinneren, Vulkankrater und die Dünenlandschaft Maspalomas.

Wenn wir an Gran Canaria denken, denken wir sofort an einen Urlaub am Meer mit herrlichem Strand. Die vielen Strände mit teils goldenem Sand oder auch schwarzem Sand aus Vulkangestein bieten für jeden, egal ob jung oder alt, das perfekte Urlaubsdomizil.

Viele Möglichkeiten werden Ihnen hier geboten, wie zum Beispiel Aktivitäten auf und im Wasser. Wer nicht nur schwimmen möchte, kann tauchen, schnorcheln, surfen oder sogar Jetski fahren. Sowohl Anfänger, als auch Profis kommen hier auf ihre Kosten. Die Ausrüstung und jede Menge Unterstützung bekommen Sie von einer der vielen Schule, die Sie vor Ort finden können.

Zudem wird Ihnen jede Menge Service geboten. Am Strand wird es Ihnen an nichts fehlen, sei es der Verleih von Liegen und Sonnenschirmen oder der Verkauf von Snacks und Getränken. Das Meer ist zudem der Lebensraum für viele Meeresbewohner, die Sie von der Insel aus bei Tagesausflügen bewundern können.

Wer hat nicht schonmal davon geträumt Delfine und Wale live zu sehen? Nicht umsonst ist Gran Canaria das beliebteste Urlaubsziel unter den Deutschen. Auf der Kanarischen Insel bekommen Sie alles geboten, was Ihren Urlaub perfekt macht.

Entdecken Sie den Nachtzauber Teneriffas

Teneriffa ist die größte der Kanarischen Inseln mit der Hauptstadt Santa Cruz. Sie ist auch bekannt als die Sonnen- und Blumeninsel.

Verschiedene Vegetationen werden Ihnen hier geboten. Während der Süden mit den meisten Sonnenstunden sich in eine wahre Mondlandschaft verwandelt, bietet der Norden durch Passatwinde eine besondere Flora und Fauna.

Kanarischen Inseln

Teneriffa bietet nicht nur Wanderungen, Rundfahrten und Sightseeing-Touren an. Auch wundervolle Tage am Strand können Sie hier erleben. Als Highlight befindet sich hier der größte Wasserpark Europas und eine beeindruckende Papagaiensammlung.

Auch bei einem Besuch der längsten Lavahöhle können Sie Einblicke in die Entstehung der Insel gewinnen. Zudem können Sie tolle Feste, wie Karneval oder das Osterfest, mit den Einheimischen feiern und die bunten Farben genießen.

Wer schon einmal die Kanarischen Inseln besucht hat, weiß, dass die Farbenpracht der Mandelblüte einen unvergesslichen Anblick bietet. Besonders sind aber auf Teneriffa die wundervollen Sonnenuntergänge, die Sie vom Strand aus mit Blick auf das Meer erleben.

Ein Nachtzauber, den Sie nicht verpassen dürfen. Reisen Sie mit dem Flugzeug oder mit dem Schiff auf die Sonneninsel und erleben Sie einen wundervollen Urlaub und genießen Sie die Vielfalt, die Teneriffa zu bieten hat.

Verpassen Sie nicht das tropische Paradies von Lanzarote

Lanzarote ist die viertgrößte der Kanarischen Inseln mit der Hauptstadt Arrecife. Die Insel liegt nur 140km von der afrikanischen Küste entfernt.

Lanzarote wird von seinen Besuchern meist als fremdartig und bizarr angeschaut, da sie kaum Grünflächen und Bäume besitzt. Die Landschaft besteht aus Hügeln, aus denen Vulkankegel ragen und besticht durch kilometerweite schwarze und rotbraune Lavamasse, teils mit scharfen Lavabrocken.

Für Wasserratten bietet Lanzarote weitläufige feine Sandstrände, teils mit scharzem Sand und steilen Klippen, die für kristallklares Atlantikwasser sorgen. Bekannt für die Insel ist der gute Wein, der hier angebaut wird.

Die Felder werden um die Lavamassen herum angelegt, Mauern aus Lavastein dienen als Windschutz.

Die Felder werden noch von Hand kultiviert.

Um dieses Spektakel zu sehen, können Sie einmal die Straße „La Geria“ durch die Felder hinweg entlang fahren, Wein kosten und das beeindruckende Weinmuseum besuchen.

Wer einmal seinen Urlaub auf Lanzarote verbringt, sollte einen Besuch des Nationalparks „Parque Nacional de Timanfaya“ besuchen. Der Park zeigt die Vulkanlandschaft, die im 18. Jahrhundert die Landschaft der Insel geprägt hat.

Wenn Sie also gerne die Einzigartigkeit der Insel kennelernen möchten, dann zögern Sie nicht lange und machen Sie sich auf in das tropische Paradies der Kanarischen Inseln.

Kanarischen Inseln

Der Spaß für Sie und Ihre Familie auf der Insel La Palma

La Palma ist nicht nur die nordwestlichste, sondern auch die jüngste der Kanarischen Inseln. Durch einen von Norden nach Süden verlaufenden Kamm aus Vulkankegeln wird La Palma in zwei verschiedene Klimazonen geteilt.

Die Insel ist vor allem für Urlaube in der Natur geeignet. Kleine charmante Städte mit bunten Häusern und typischer kanarischer Architektur laden zu schönen Stunden ein. Auch ruhige Badestrände und kleine Plätze verleihen der Insel ein angenehmes Ambiente. In zahlreichen kleinen Restaurants können Sie die typische einheimische Küche genießen.

Wer sich also gerne sportliche betätigt ist hier genau richtig, egal ob an Land, in der Luft oder im Wasser, hier kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Tauchen, wandern oder paragliden, es wird Ihnen auf keinen Fall langweilig werden.

La Palma hat noch eine Besonderheit zu bieten. Denn der Nachthimmel eignet sich ideal für astronomische Beobachtungen. Verbringen Sie also Ihren Urlaub auf La Palma und genießen Sie den romantischen Sternenhimmel.

Besuchen Sie die Insel El Hierro, sie wird Ihnen den Atem rauben

El Hierro ist die kleinste und westlichste Insel der Kanaren mit der Hauptstadt Valverde. Die Insel wurde weitgehendst vom Tourismus verschont und wurde wegen seiner besonderen Flora und Fauna zum UNESCO Biosphärengebiet erklärt.

Besonders sind hier Dattelpalmen und Mandelbäume neben den zahlreichen Lavafeldern und Lavahöhlen. Ein besonderes Reptil hat hier seinen Lebensraum gefunden, die Kanareneidechse.

El Hierro hat nur einen Strand mit hellem und feinem Sand zu bieten, der gerade einmal 100m lang ist und wegen der starken Brandung nur für geübte Schwimmer geeignet ist. Aber Sie können hier zahlreiche Sportangebote, wie wandern, Trekking, Mountainbiken und noch vieles mehr wahrnehmen und so die eindrucksvolle Natur der Insel erkunden.

Die Gastronomie auf El Hierro ist einfach gehalten. Wie in der ganzen Kanarischen Küche bekommen Sie fangfrischen Fisch, Fleisch und Tapas serviert, dazu gibt es Insel eigenen Wein. Aber nicht nur der Weinanbau ist typisch. Zum Kunsthandwerk gehören die Schmiedearbeiten und die kanarische Holzschnitzkunst.

Traditionell jedoch ist das Korbflechten. Diese Kunst wird jedes Jahr zur Sommerzeit zur Schau gestellt. Wenn Sie sich zu dieser Zeit auf der Insel befinden, lohnt es sich auf jeden Fall, diese Kunst zu bewundern.

Kanarischen Inseln

Tauchen Sie ein in die Straßen und Strände von Fuerteventura

Fuerteventura ist die zweitgrößte der Kanarischen Inseln. Sie liegt nur ca. 100km von der afrikanischen Küste entfernt. Die Hauptstadt und auch gleichzeitig die größte Stadt der Insel ist Puerto del Rosario, welche jedoch touristisch nicht sehr interessant ist.

Fuerteventura ist bekannt und berühmt für die Vielzahl an feinen Sandstränden. Hier ist sicher für jeden etwas dabei.

Wer es ruhiger mag, findet sogar Strände, die fast menschenleer sind. Endlose Strände, ruhige Buchten und malerische Dörfer sind das, was Sie auf Fuerteventura erwartet. Sowohl kulturelle, als auch sportliche Aktivitäten werden Ihnen hier geboten. Verschiedene Sehenswürdigkeiten können besichtigt werden.

Diese können Sie entweder mit einem Mietwagen erreichen oder sich einfach einer Reisegruppe anschließen und so die Kanarische Insel besichtigen.

Fuerteventura wird gerne als vegetationsarm beschrieben, besitzt aber eine einzigartige Flora und Fauna, die sie auch dem konstanten angenehmen Klima zu verdanken hat.

Fuerteventura ist definitiv eine Reise wert!

Erleben Sie eine Erfahrung in La Gomera

La Gomera ist die älteste und zweitkleinste der Kanarischen Inseln. Sie besticht vor allem durch ihre Natur. Der Norden ist vegetationsreich mit üppigen Bananenplantagen, während der Süden eher karg an Vegetation ist mit Sträuchern.

Im Inselinneren befindet sich ein Nationalpark, den es sich zu besuchen lohnt. Der Park rund um Vulkanschluchten und Berghängen, Lorbeerwäldern, wird von Bächen durchzogen. Kleine Wasserfälle und ein immergrüner Nebelwald machen diesen Ort zu einem unvergesslichen Erlebnis.

La Gomero bietet ein einzigartiges Ambiente. Hier lernen die Kinder in der Schule noch die Sprache der Ureinwohner. Genießen Sie den Charme der Kanarischen Insel bei Ihrem Urlaub auf La Gomera.

Hier lassen wir Sie mit einer detaillierten Beschreibung jeder der Kanarischen Inseln im Archipel, haben Sie bereits Ihre gewählt? Gran Canaria ist die Insel, die wegen ihrer Vielfalt am beliebtesten unter den Touristen ist.

Sie bietet eine Exklusivität, die den Urlaub egal ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben und es ist Ihnen nicht klar, wie jede Insel ist, kontaktieren Sie uns bitte über die Villa Gran Canaria.

Wir haben ein Team von Experten in der Welt des Tourismus. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!