Die besten Gran Canaria Tipps

Im heutigen Post bekommen Sie die besten Gran Canaria Tipps, damit Sie schon heute Ihren Urlaub planen und unbesorgt reisen können.

Wenn Sie schon die Tickets für Ihre Reise nach Gran Canaria gebucht haben, dann bekommen Sie hier die besten Gran Canaria Tipps, die Sie bekommen können, damit Ihr Urlaub auf der Insel einzigartig wird. Lesen Sie die Tipps genau durch, damit Sie nichts verpassen!

Vielleicht haben Sie sich schon einige der Kanarischen Inseln angeschaut. Teneriffa, Lanzarote, Gran Canaria, unsere Insel hat eine Vielzahl an Möglichkeiten zu bieten, damit es Ihnen bestimmt nicht langweilig wird. Unsere Gran Canaria Tipps sollen Ihnen helfen, damit Sie unbesorgt reisen können und schon nach dem Flug nach Gran Canaria über alles Wichtige Bescheid wissen.

So wird Ihr Gran Canaria Urlaub ein voller Erfolg!

Gran Canaria Tipps

Gran Canaria Tipps – es gibt jede Menge davon. Hier bekommen Sie die Wichtigsten für Ihren Urlaub auf Gran Canaria. Wenn Sie diese Tipps gelesen haben, sind Sie bereit auf unsere Insel zu reisen und einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Gran Canaria Klima

Gran canaria tipps

Bei unseren Tipps darf natürlich das Wetter auf Gran Canaria nicht fehlen. Die drittgrößte der Kanarischen Inseln ist im atlantischen Ozean nahe der afrikanischen Küste gelegen. Durch die einzigartige Lage herrscht hier fast ganzjährig ein konstantes frühlingshaftes Klima, weshalb die Insel auch „Insel des ewigen Frühlings“ genannt wird.

Beeinflusst wird das Klima durch Passatwinde, die sich letztendlich im Norden abregnen und somit die Insel in zwei Bereiche unterteilt, der etwas rauhere und kühlere Norden und der warme und trockene Süden.

In den beliebten Urlaubsregionen im Süden, wie zum Beispiel Maspalomas oder dem Paya del Inglés, können Sie demnach im Sommer mit Temperaturen bis zu 29 Grad Celsius rechnen und bleiben weitestgehend von Regen verschont. Aber auch im Winter herrschen auf Gran Canaria Temperaturen um die 20 Grad Celsius.

Somit lohnt sich der Urlaub auf Gran Canaria ganzjährig. Im Süden der Insel, in der Wüstenlandschaft Maspalomas, die an die Nähe zu Afrika erinnert und eine absolute Besonderheit der Kanaren darstellt, bekommen wir manchmal sogar mit Sandstürmen zu tun, die eine Art Hitzewelle mit sich bringen.

Durch das milde Klima im Winter reisen viele Deutsche um die Weihnachtszeit nach Gran Canaria, um dem kalten Winter Deutschlands zu entkommen. Auch wenn das Meer etwas kühl ist, können Sie reichlich Aktivitäten unternehmen und einen herrlichen Urlaub erleben.

Wenn Sie diesen Gran Canaria Tipp lesen, ist Ihnen bestimmt schon die Entscheidung abgenommen, wohin Ihre nächste Reise gehen soll.

Das Klima bietet die perfekte Grundlage für einzigartige Ferien auf unsrer Insel. Bis zu 300 Sonnentage sind Ihnen hier garantiert.

Mit der Familie reisen

Gran Canaria bietet eine Vielzahl an Möglichkeit und Attraktionen, die Sie erleben können. Egal ob die berühmten Sehenswürdigkeiten Gran Canarias, Urlaub am Strand, Wanderungen oder Ausflüge mit dem Mountainbike, hier wird es Ihnen nicht langweilig.

Doch auch wenn Sie mit der ganzen Familie unterwegs sind, können Sie zahlreiche Angebote nutzen, dass es niemandem langweilig wird. Egal ob groß oder klein, hier ist für jeden das Richtige dabei. Las Palmas, die Hauptstadt Gran Canarias, bietet zum Beispiel verschiedene Museen, die sowohl für die Großen, als auch die Kleinsten von uns interessant sind.

Teils können Sie hier sogar interaktive Angebote wahrnehmen.

Wenn die Kinder während einer ausgiebigen Sightseeing-Tour eine kleine Pause brauchen, dann können Sie diese im Park San Telmo machen. Hier wurde für die Kleinen unter uns ein Spielplatz der besonderen Art errichtet. Ein großes Holzschiff lädt zum Spielen ein und macht aus den Kleinsten große Piraten.

Aber auch sonst gibt es zahlreiche Parks und Grünflächen, wo Entspannung möglich ist.

Einige Besonderheiten hat der Strand der Hauptstadt „Las Canteras“ zu bieten. Ja, Sie haben richtig gelesen. Las Palmas hat einen eigenen Strand. Dieser ist durch ein ins Meer hineinragende Felsriff vom offenen Meer geschützt.

Dadurch ist das Wasser hier eher ruhig und eignet sich ideal für Familien mit Kindern. Zudem haben Sie die Möglichkeiten Aktionen mit Ihren Kindern zu unternehmen.

Sei es die Fahrt mit dem durchsichtigen Kanu oder schnorcheln mit der ganzen Familie, hier wird es keinem langweilig.

Aber auch alle anderen Strände Gran Canarias sind familienfreundlich, sodass Sie hier überall herzlichen Willkommen geheißen werden. Als Abwechslung können Sie auch einen Besuch im Wasserpark mit atemberaubenden Rutschen oder im Tierpark einplanen.

Unsere Gran Canaria Tipps sind jedoch nicht nur für Familien interessant, auch die, die mit dem Partner oder mit Freunden auf unserer Insel Urlaub machen, können all dies und noch viel mehr erleben.

Genießen Sie die Gastronomie

Gran canaria tipps

Zu einem gelungenen Urlaub zählt natürlich auch gutes Essen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Gastronomie Teil der Gran Canaria Tipps ist.

Die Küche Gran Canarias ist geprägt von allen Seefahrern und Reisenden, die vor langer Zeit auf unsere Insel gereist sind und Ihre Gewohnheiten mitgebracht haben. Somit können Sie die spanische Gastronomie mit afrikanischen und lateinamerikanischen Einflüssen genießen.

Die Basis der kanarischen Küche sind frisches Obst und Gemüse.

Dank der milden Temperaturen finden Sie hier zahlreiche Märkte, wo Sie die frischen Zutaten kaufen können. Aber auch Fleisch und vor allem Fisch, der täglich frisch gefangen und serviert wird, gehören dazu.

Vor allem, wenn Sie Fisch lieben, ist Gran Canaria ein Paradies für Sie. Unbedingt probieren sollten Sie die Papas arrugas, die sogenannte Runzelkartoffel, die typisch für die Insel ist und meist mit Mojo, einer Soße basierend auf Olivenöl, Knoblauch und verschiedenen Gewürzen, serviert wird.

Typische Zutaten sind auch Honig oder inseleigener Rum, der in der Stadt Arucas im Norden der Insel produziert wird.

Die dort ansässige Rumfabrik, die noch traditionell geführt wird, stellt den Rum her, der anschließend in vielen typischen Speisen verarbeitet wird. Der dafür nötige Zuckerrohr wird in dieser Region auf großen Feldern angebaut.

Sie bekommen jedoch nicht nur Rum zum Essen serviert, Sie können auch unseren inseleigenen Wein kosten. Restaurants zu finden, die rein die kanarische Küche anbieten, ist nicht ganz einfach. Hauptsächlich im Inselinneren finden Sie kleine Gaststätten mit einheimischen Speisen.

Sonst finden Sie überwiegend Restaurants mit internationaler Speisekarte in verschiedenen Preiskategorien. Sogar deutsche Restaurants können Sie besuchen.

Somit ist hier für jeden das Richtige dabei und jeder kann sich hier wie zu Hause fühlen. Vor allem interessant sind die internationalen und deutschen Restaurants für Familien mit Kinder und diejenigen, die einen Langzeiturlaub auf Gran Canaria verbringen und ein Stückchen Heimat brauchen.

Ist Ihnen schon das Wasser im Mund zusammengelaufen? Dann buchen Sie jetzt Ihren nächsten Gran Canaria Urlaub.

Wasser aus der Flaschen trinken

Wie Sie im vorherigen Gran Canaria Tipp gelesen haben, herrschen auf der Insel überwiegend milde Temperaturen.

Jedoch müssen Sie beachten, dass die Sonne hier ziemlich stark sind.

Deshalb sollten Sie auf jeden Fall, wenn Sie Zeit im Freien verbringen, sei es am Strand, in der Stadt oder bei sonstigen Ausflügen, guten Sonnenschutz dabei haben. Hierbei helfen sowohl Mützen und auch Sonnencreme mit gutem Lichtschutzfaktor.

Auch haben Sie die Möglichkeit an vielen Stränden einen Sonnenschirm zu leihen oder zu erwerben, wenn Sie nicht eh schon einen dabei haben, damit Sie im Schatten liegen können und vor der prallen Sonne geschützt sind. Dazu gehört auch genügend zu trinken.

Vor allem empfehlen wir Ihnen immer eine Flasche Wasser dabei zu haben.

Beachten Sie jedoch, dass nicht empfohlen ist, das Leitungswasser zu trinken, da es sowohl Bakterien, als auch reichlich chemische Zusätzte enthält und damit gesundheitsschädigend ist.

Gran canaria tipps

Sie sollten daher immer im Supermarkt oder einem anderen Laden Mineralwasser in der Flasche kaufen und dieses Verzehren.

Diesen Gran Canaria Tipp sollten Sie auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen und sich daran halten, damit Sie keine gesundheitlichen Probleme bekommen und Ihren Urlaub in vollen Zügen genießen können.

Unterwegs auf unserer Insel

Egal, wo Sie Ihren Urlaub auf Gran Canaria geplant haben, unsere Insel bietet ein vielseitiges Angebot.

Der Süden, der Norden, aber auch das Inselinnere haben unterschiedlichste Möglichkeiten zu bieten. Auch ein Besuch einer der Freizeitparks oder eines besonderen Strands lohnen sich, damit Ihr Urlaub abwechslungsreich und einzigartig bleibt. Dank der guten Infrastruktur der Insel ist dies möglich.

Sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln, als auch mit dem Taxi können Sie unterwegs sein.

Aber Sie haben auch die Möglichkeit bei einer der vielen Autovermietungen ein Auto zu mieten und somit ganz flexibel auf Reise sein. Die Straßen bieten ein  sicheres Netz, sodass Sie schnell und sicher ans Ziel kommen.

Somit ist auch der Transfer vom Flughafen zu Ihrer Unterkunft und zurück kein Problem. Wir von Villa Gran Canaria bieten Ihnen als besonderen Service den Transfer an, damit Sie ganz entspannt auf unserer Insel ankommen können und sich um nichts Sorgen machen müssen.

Kommen Sie uns besuchen, Gran Canaria ist bestens für den Tourismus vorbereitet.

Sie haben jetzt ein paar der besten Gran Canaria Tipps bekommen, die es Ihnen möglich machen, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Worauf warten Sie noch? Kommen Sie unsere herrliche Insel besuchen und verpassen Sie keine der eindrucksvollen Ecken, die Gran Canaria bietet.

Genießen Sie das kanarische Aroma und atmen sie die zarten Luft ein.

Gran Canaria bringt Sie weit weg von Ihrem Alltagsstress. Sie können sich hier in aller Ruhe entspannen und erholen.

Wenn Sie Fragen haben und auf der Suche nach einer Unterkunft sind, dann kontaktieren Sie uns jederzeit und unverbindlich über unsere Website von Villa Gran Canaria.

Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns schon, Sie auf unserer Insel begrüßen zu dürfen!