Gran canaria interessante orte

Gran canaria interessante orte. Wo sind die kanarischen inseln. Erfahren Sie mehr über Gran Canarias interessanteste Orte und entscheiden Sie sich, wo Sie Ihren nächsten Urlaub verbringen möchtenDarüber hinaus gibt es viele Angebote auf Gran Canaria, die man mit der ganzen Familie erleben kann, von den Jüngsten des Hauses bis zu den Ältesten.

Möchten Sie die interessantesten Orte auf Gran Canaria entdecken? Wenn dies der Fall ist, dann zeigen wir Ihnen im heutigen Beitrag die tollsten und interessantesten Orte von Gran Canaria, die Sie mit der ganzen Familie genießen können.

In diesem wunderbaren tropischen Paradies können Sie Aktivitäten sowohl auf dem Wasser, als auch auf dem Land unternehmen, es hängt ganz allein von Ihnen ab! Wenn Sie das Risiko lieben, können Sie Wassersport ausüben und wenn Sie hingegen etwas mehr Ruhe bevorzugen, können Sie Touren durch die Stadt machen.

Im Folgenden erzählen wir Ihnen alles, was Sie über Gran Canarias interessanteste Orte wissen müssen, damit Sie wissen, was Sie auf der Insel erwartet.

Die Wüste von Gran Canaria

Wenn wir über die Wüste von Gran Canaria reden, haben wir das Naturschutzgebiet die Dünen Maspalomas im Kopf. Es ist einer der Orte, der am meisten  von Touristen besucht wird. Im Jahre 1994 wurde es zum Naturschutzgebiet erklärt.

Die Dünenlandschaft geht vom Leuchtturm aus bis zum bekanntesten Strand „Playa del Inglés“. Es ist einer der interessantesten Orte Gran Canarias. Die Dünenlandschaft umfasst drei verschiedene Ökosysteme, die Wüste, eine Lagune und den Palmenhain.

Alle drei lassen sich bei einem Ausflug erkunden und bilden Lebensraum für verschiedene Pflanzen und Tiere. Sie können sowohl eine Wanderung unternehmen, als auch an verschiedensten Touren teilnehmen. Wer Action liebt, kann eine Buggy-Tour buchen und so durch die Dünen düsen. Als Besonderheit können Sie auch an einer Kameltour teilnehmen.

Auf den Rücken der Kamele werden Sie das richtige Wüstenfeeling haben. Die geführte Tour ist ein absolutes Highlight in Ihrem Urlaub auf Gran Canaria.

Und wenn Sie Glück haben, ist auch ein Kamelfohlen dabei. Die Wüste erinnert an die Nähe zu Afrika und Sie werden staunen, wie interessant dieser Ort der Kanarischen Inseln ist. Die Dünenlandschaft ist definitiv ein Ort, der Gran Canaria von allen anderen Kanarischen Inseln hervorhebt.

wo sind die kanarischen inseln

Wenn Sie also Interesse haben, dann nichts wie los. Ihr Urlaub wird bestimmt ein richtiges Highlight und auch bei einem Familienurlaub ist der Ausflug ein tolles Erlebnis.

Ausflug zum Roque Nublo

Wenn Sie Ihren Urlaub auf Gran Canaria geplant haben, dann sollte ein Besuch des „Roque Nublo“ ein absolutes Muss sein. Der „Wolkenfels“, wie er übersetzt heißt, gilt als Wahrzeichen der Insel, da er einst Kultstätte der Ureinwohner Gran Canarias war und gilt als einer der interessantesten Orte Gran Canarias.

Der Fels ist eine der höchsten Erhebungen der Insel und macht seinem Namen alle Ehre, da er an manchen Tagen fast schon mystisch von Wolken umhüllt wird. Zahlreiche Wanderwege führen zum Roque Nublo.

Sie sind sowohl für Wanderer, als auch für Mountainbiker bestens geeignet. Vorbei am Bergdorf Tejeda, können Sie zwischen verschiedenen Schwierigkeitsstufen auswählen, somit ist ein Ausflug dorthin für jeden, egal ob jung oder alt, eine tolle Sache.

Am Fels können Sie eine herrliche Aussicht auf die bergige Landschaft des Inselinneren von Gran Canaria genießen und sich bei einem Picknick im Schatten der Pinienwälder stärken.

Der Wolkenfels ist ein beliebtes Postkartenmotiv, was diesen Ort noch interessanter macht, als nichts wie hin! Erleben Sie einen tollen Tag am interessanten Ort „Roque Nublo“, knipsen Sie ein tolles Urlaubsfoto und gehen mit einer Menge an Eindrücken wieder nach Hause.

Zudem können Sie hier andere Urlauber und Wanderer treffen und vielleicht die ein oder andere Bekanntschaft knüpfen.

Playa de Amadores

wo sind die kanarischen inseln

Die „Playa de Amadores“  ist ein 800 Meter langer künstlich angelegter Strand auf Gran Canaria. Er ist sehr bekannt für die große Menschenmenge, die jährlich diesen interessanten Ort Gran Canarias genießt.

Er befindet sich im Südwesten der kanarischen Küste zwischen Puerto Rico und Puerto de Mogán, zwei Fischerorten, die fernab von allem Massentourismus sind und einen Charme versprühen, von dem Sie sich anstecken lassen sollten.

Diese zwei interessanten Orte auf Gran Canaria sind definitiv einen Besuch wert. Der übersetzt Strand der Liebenden, ist aber nicht nur für Pärchen ideal, sondern auch für alle anderen, besonders auch Familien profitieren von dem künstlich angelegten Strand, der in einer Bucht gelegen ist.

Zahlreiche Angebote für Kinder finden Sie sowohl im Wasser, als auch am Strand. Die „Playa de Amadores“ ist dazu gemacht, am Strand unter der Sonne Gran Canarias zu entspannen, was ihn definitv interessant für seine Besucher macht. Der Strand wurde 2004 mit der „Blauen Flagge“ für seine auserordentliche Sauberkeit und für die Rücksichtnahme auf die Umwelt ausgezeichnet.

Was können Sie sich mehr wünschen, als einen Ort am herrlichen Meer Gran Canarias, an dem Ihnen Ruhe und Entspannung garantiert wird? Und als Highlight können Sie vom Strand aus beobachten, wie die Sonne hinter Teneriffa verschwindet.

Da der Strand wie in einer Bucht angelegt wurde, ist das Wasser hier glasklar und Sie können weit ins offene Meer hinausschwimmen. Definitiv einer von Gran Canarias interessantesten Orte, die Sie sich in Ihrem Urlaub nicht entgehen lassen sollten.

Naturbäder: Las Salinas

Wenn wir über Gran Canarias interessanteste Orte sprechen, sollten wir „Las Salinas de Agaete“ nicht vergessen.

Die Naturbäder sind vom offenen Meer geschützt. Sie wirken wie Pools in einer Festung durch Betonpylonen und Wände. Die natürlichen Pools sind mit Meerwasser des Atlantiks gefüllt und durch Lavaröhren miteinander verbunden.

Sie sind der ideale Ort für Familien. Auch können hier zahlreiche Wasseraktivitäten, vor allem aber Unterwasser, ausgeübt werden. Vor allem Taucher und Schnorchler kommen gerne die Salinas besuchen, um hier ungestört ihrem Sport nachzugehen.

Die Naturbäder sind nicht weit vom Hafen Agaete, der bekannt ist für seine Verbindung zu Teneriffa, entfernt, wodurch sie sehr gut mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind.

Von der Burg aus haben Sie einen tollen Ausblick auf den atlantischen Ozean und die angelegten Grünflächen, teils durch Ackerbau, die einen tolle Kontrast zur sonstigen Landschaft darstellen.

Dieser Ort auf Gran Canaria ist definitiv einer der interessantesten Orte der Kanaren und wird Ihren Urlaub auf unserer Insel zu einem einmaligen und exklusiven Erlebnis machen. Worauf warten Sie noch, machen Sie sich mit der ganzen Familie auf zu den Salinas de Agaete!

Einen interessanteren Ort auf Gran Canaria werden Sie kaum finden können.

Die interessantesten Städte mit Charme auf Gran Canaria

Doch auf Gran Canaria gibt es nicht nur interessante Strände und interessante Orte umgeben von Natur, auch die Städte haben einen Charme zu bieten, der Sie fernab von allem Alltagsstress bringt. Im Folgenden können Sie mehr über die interessanten Orte auf Gran Canaria erfahren.

wo sind die kanarischen inseln

Dorf Tejeda

Das kleine Bergdorf Tejeda wurde zum schönsten und interessantesten Ort Spaniens ausgezeichnet und das können wir nur bestätigen. Ein Besuch sollte auf keinen Fall fehlen. Das Dorf besticht durch seine typische Architektur und Regionalität. Es wird umgeben von terrassenförmig angelegten Getreidefeldern.

Einmal in der Woche gibt es hier einen Markt, wo Sie sich mit regionalen Süßigkeiten eindecken können. Auch regionalen Wein und Käse können Sie hier kosten, aber am Typischsten ist die Mandel. Jährlich zur Zeit der Mandelblüte verwandelt sich der interessante Ort Gran Canarias in ein Meer aus rosaroten und weißen Blüten.

Wenn Sie einen Ausflug zum Roque Nublo, dem Wahrzeichen Gran Canarias, machen kommen Sie hier vorbei und können die Besonderheit des Dorfes genießen.

Dorf Teror

Das Dorf Teror liegt im östlichen Teil des Inselzentrums. Besonders der Platz im Ortkern besticht durch auserordentliche Schönheit, durch die vielen Balkone, die typisch für die kanarische Architektur sind und einen schönen Anblick verleihen.

Aber besonders kulturell und historisch ist es ein interessanter Ort auf Gran Canaria, da sich hier die „Virgen del Pino“, die Jungfrau der Pinien, die Schutzpatronin der Insel befindet und sie in ihrer ganzen Pracht in der Basilika bewundert werden kann.

Von Teror aus können zahlreiche Ausflüge in die besondere Natur von Wäldern und Feldern unternommen werden, was diesen Ort für alle Touristen sehr interessant macht.

Dorf Artenara

Wer nicht nur Strandurlaub machen möchte, für den ist das Dorf Artenara definitiv zu empfehlen.

Es ist das älteste und höchstgelegenste Dorf Gran Canarias.

Besonders ist es ein sehr interessanter Ort auf Gran Canaria, da hier die vielen Höhlenwohnungen, in denen sogar noch die meisten Bewohner des Dorfes wohnen, besichtig werden können.

Auch finden Sie hier zahlreiche kleine Lokale und Restaurants mit typischen Speisen der Insel.

Dorf Arucas

Im Norden der Insel lohnt sich ein Besuch des Dorfes Arucas. Die Altstadt steht unter Denkmalschutz, weshalb sie unbedingt besucht werden sollte. Schöne architektonische Kirchen und Plätze verleihen dem Dorf ein besonderes Ambiente.

Besonders interessant ist der kanarische Ort durch die traditionelle Rumfabrik mit anliegendem Museum. Aufgrund der vielen Zuckerrohrplantagen, die Sie hier im Norden finden können, ist die Produktion des inseleigenen Rums typisch für Arucas und stellt so ein wichtiges Produkt für die Kulinarik Gran Canarias dar.

Einen Besuch sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen.

Sie haben nun Gran Canarias interessanteste Orte kennegelernt. Wissen Sie, wohin Sie zuerst auf Gran Canaria gehen möchten?

Haben Sie eine Frage oder Anfrage dann kontaktieren Sie uns bitte jederzeit und unverbindlich über unsere Website von Villa Gran Canaria, wir helfen Ihnen gerne weiter und finden für Sie die passende Unterkunft. Kommen Sie und genießen Sie das tropische Paradies und einen unvergesslichen Urlaub. Wir warten schon auf Sie!