Wie wird der Karneval auf Gran Canaria gefeiert?

Der Karneval auf Gran Canaria ist eines der Feste, die praktisch jeder Einwohner erlebt, von den Jüngsten bis zu den Ältesten. Bei diesem Festival sind die Straßen voller Farbe, Leben, Gefühl und Spaß. Möchten Sie wissen, wie der Karneval auf Gran Canaria gefeiert wird? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um eine kleine Auszeit auf Gran Canaria für das nächste Jahr zu planen.

Was wird im Karneval auf Gran Canaria gefeiert?

Gran Canaria, die drittgrößte der Kanarischen Inseln, gilt nicht nur wegen der tollen Lage im atlantischen Ozean mit perfekten Stränden und Meer als beliebter Urlaubsort, sondern gilt auch als eine der Faschingshochburgen Spaniens. Fast zwölf Monate lang bereiten sich die Einheimischen auf dieses ausgelassene Fest vor, alle mit dem gleichen Ziel, dem puren Vergnügen. Egal ob Musikkapellen, Kandidatinnen zur Wahl der Karnevalskönigin oder andere Gruppe, hier gibt jeder alles, damit der Karneval auf der Insel zu einem ausgelassenen Fest wird. Es werden Festwagen, aufwändige Kostüme und Masken für die bunten Umzüge entworfen, gebastelt, genäht und schließlich präsentiert. Meist in der Zeit zwischen Februar und März findet sie dann statt, die farbenreiche Party. Der Karneval beginnt meist im Norden der Insel und endet im Süden, wodurch er bis zu zwei Monate dauern kann. Über die Geschichte des Karnevals weiß man nicht viel. Ob es darum geht, Götter oder den Winter zu vertreiben, auf jeden Fall hat es religiöse und folkloristische Hintergründe und gehört zu den ältesten kulturellen Ereignissen der Geschichte Gran Canarias. Der Brauch Masken zu tragen stammt aus dem 15. Jahrhundert, als die ersten Maskenbälle stattfanden und wurden etwa dreihundert Jahre später bei Umzügen zur Normalität. Mit der Entstehung von Vereinigungen und Gruppen entwickelte sich so der Brauch, Feste auf der Straße mit Masken und Verkleidungen zu feiern. Auch in Deutschland feiern wir ungefähr zur selben Zeit Karneval, jedoch ist dieser kaum mit dem Gran Canarias zu vergleichen. Brasilianische Rhythmen, Salsa und heiße Kostüme entführen die Besucher in die südliche Welt. Doch nicht nur das Klima ist hierfür verantwortlich, während der Wirtschaftskrise reisten viele Einwohner, hauptsächlich der Insel La Palma nach Brasilien und brachten deren Bräuche des Karnevals bei ihrer Rückkehr mit auf die Kanaren. Dementsprechend steht der Karneval auf Gran Canaria dem in Brasilien in nichts nach. Na, haben Sie Lust bekommen? Dann planen Sie doch Ihren nächsten Urlaub im Winter auf Gran Canaria und lassen sich von Salsa-Rhythmen und prächtigen Farben verzaubern. Auf der ganzen Insel können Sie den Karneval erleben, jedoch gilt die Hauptstadt Las Palmas und die Touristengegend Maspalomas mit dem Playa del Inglés und dem Yumbo Center als Karnevalshochburg mit besonderen Attraktionen wie der Wahl der Karnevalskönigin und der Drag Queen. Hier finden Sie täglich Events und die größten Umzüge, womit Sie hier auf jeden Fall an der richtigen Adresse sind, wenn Sie den Karneval auf Gran Canaria kennenlernen möchten.

Was wird im Karneval auf Gran Canaria gefeiert

Welche Veranstaltungen finden während dem Karneval auf Gran Canaria statt?

Sie haben jetzt so einiges über den Karneval auf Gran Canaria im Allgemeinen erfahren. Nun wird es Zeit, Ihnen die Feste ein bisschen näherzubringen. Jedes einzelne Ereignis gehört zur jährlichen Tradition und ist ein fester Bestandteil der närrischen Zeit auf unserer Insel. Hier steht das Vergnügen im Vorderung und jeder, egal ob jung oder alt, alleine oder als Familie, findet hier ein passendes Event und kommt ganz bestimmt auf seine Kosten.

Zum einen gibt es „The Big Parade“, die große Parade. Sie findet jedes Jahr am Samstag zum Abschluss der Galas, wie zum Beispiel der Gala der Karnevalskönigin oder der der Drag Queen statt. Bis zu 200.000 Menschen besuchen jährlich die 7km lange Parade durch die Hauptstadt Las Palmas. Begleitet wird sie von der Karnevalskönigin zusammen mit festlich gekleideten Männern, Frauen und Kindern. Alle Festwägen, Komparsen und andere Gruppen präsentieren ihre Kostüme und Künste und werden schließlich von einer Jury gekürt und mit einem Preis ausgezeichnet. Aufgrund der meist warmen Temperaturen sind den Kostümen keine Grenzen gesetzt. Von langen Abendkleidern, bis hin zu kurzen Miniröcken ist hier alles dabei. Wenn Sie also gerade Ihren Urlaub auf Gran Canaria verbringen, lohnt es sich auf jeden Fall nach Las Palmas zu reisen, um an dem bunten Treiben teilzunehmen, den atemberaubenden Karneval der Insel kennenzulernen und eine unvergessliche Zeit zu verbringen.

banner villa gran canaria

Ein absolutes Highlight stellt die Wahl und die damit verbundene Gala der Karnevalskönigin dar. Die Königin ist eines der repräsentativen Bilder des Kanarischen Karnevals, wodurch die Nacht der Wahl und der Gala zu einem der größten öffentlichen Ereignisse wird. Hinter jedem Kleid der Teilnehmerinnen, welches von Schirmherren gesponsort wird, die jährlich gegeneinander konkurrieren, steckt ein ganzes Jahr Arbeit eines Designers. Es sind keine gewöhnlichen Kleider, sondern wahre Kunstwerke. Die Königin-Anwärterinnen trainieren teils Monate lang, da ein solches Kleid bis zu 60kg wiegen kann. Doch nicht nur die hübschen Teilnehmerinnen, die wunderschöne Königin und die bezaubernden Kleider machen diese Gala so besonders, auch andere Auftritte, wie tolle Musik, mitreissende Tänze und eine beeindruckende Kulisse machen diese Nacht zu einem unvergesslichen Erlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Die Karnevalskönigin ist dann bei jedem Umzug zu bewundern und wird ihrem Titel alle Ehre machen.

Im Gegensatz zur Gala der Karnevalskönigin, bei der die Kostüme im Vorderung stehen, steht die Gala der Drag Queen. Sie findet jedes Jahr im Februar sowohl in der Hauptstadt Las Palmas, als auch am Playa del Inglés statt. Auch hier bereiten sich die Teilnehmer Monate lang auf dieses Event vor und suchen Sponsoren, um die aufwendigen Kostüme zu finanzieren. Jedoch geht es hier mehr um den künstlerischen Auftritt und die tänzerischen Fähigkeiten der Drag Queen, wodurch die Gala zu einem sehr unterhaltsamen Abend wird. Umrahmt werden die Darbietungen von Auftritten bekannter Musiker und Tänzer, die dazu beitragen, dass die Gala durch und durch zu einem gelungen Event wird. Die Gala der Drag Queen ist ein weltberühmtes Ereignis und jährlich reisen Besucher nur deswegen zum Karneval auf Gran Canaria. Die drittgrößte der Kanarischen Inseln gilt im Allgemeinen als die Hochburg für Homosexuelle, was natürlich die Wichtigkeit dieser Gala unterstreicht. Sie ist aber für jeden Besucher ein einmaliges und unvergessliches Ereignis, das es sich lohnt anzuschauen.

berühmte Plinsen, von den Karnevalen von großer kanarische

Wer nicht am Abend auf eine Gala möchte oder vielleicht mit Kindern unterwegs ist, der kann sich beim großen Karnevalsumzug vergnügen. Er bildet zusammen mit dem später beschriebenem Brauch den Abschluss des Karnevals. Einen der größten Umzüge finden Sie Maspalomas, welcher besonders für Touristen interessant ist, da sich hier die Touristenhochburg befindet. Der Umzug voller Glanz, bunter Maskeraden und heißen Salsa-Rhythmen lassen den Karneval auf Gran Canaria nochmals so richtig aufleben und auch wenn Sie sonst noch nichts vom hiesigen Fasching gesehen haben, dann sind Sie hier genau richtig. Es werden nochmals alle Komparssen, Festwägen, Kostüme und sonstige Highlights auf der Straße präsentiert. Es ist über die Karnevalszeit nicht der einzige Umzug. Sie können auf der Straße verschiedenste dieser bewundern. Vor allem für Kinder gibt es extra Kinderumzüge, damit auch die Ferien der Kleinen zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Also nichts wie hin und rein in den kanarischen Karneval.

Wie soeben angekündigt, endet der Karneval auf Gran Canaria nicht allein mit dem großen Umzug, sondern mit einem ganz traditionellen Brauch.  Das Ende wird beschrieben durch die „Entierro de la sardina“, die Beerdigung der Sardine. Es ist der letzte große Umzug, der letzte Tag. Hier wird eine überdimensionale Sardine aus Pappe durch die Straßen gefahren, die letztendlich in einer großen Explosion ihr Ende findet und so verbrennt nicht nur die Sardine, sondern auch der Karneval. Der Umzug endet schließlich mit einem großen Abschluss-Feuerwerk, das den ein oder anderen etwas traurig, sentimental stimmt, andere jedoch weiterhin in Partylaune versetzt. Doch kein Grund zur Traurigkeit. Der Karneval von Gran Canaria ist kein einmaliges Erlebenis. Jedes Jahr aufs Neue lassen sich die bunten Festwagen, Kostüme, Masken und Verkleidungen bestaunen, die Sie in die Welt des Karnevals entführen.

Wie Sie sehen, hat Gran Canaria mehr zu bieten als Strand, Meer und Vulkane. Der Karneval auf der Insel ist ein echtes Highlight und sollte nicht verpasst werden. Durch das einmalige Klima auf Gran Canaria, die nicht umsonst „die Insel des ewigen Frühlings“ genannt wird, lassen sich die verschiedenen Attraktionen, wie Surfen, wandern, Mountainbiken oder Golf spielen und der Karneval bestens verbinden und das sogar im Winter. Ein guter Grund, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen und einen fantastischen Urlaub auf der Kanarischen Insel zu verbringen. Der Karneval bietet eine derartige Vielfalt an bezaubernden Events und Festlichkeiten, sodass es auf jeden Fall zum Erfolg wird.

Sind Sie bereit für den Karneval auf Gran Canaria

Sind Sie bereit für den Karneval auf Gran Canaria? Bleiben Sie nicht mit dem Wunsch, Teil des Paradieses voller Leben und Farbe zu sein, und wenn Sie Kinder haben, ist es zweifellos einer der Orte, die Sie nicht verpassen dürfen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, zögern Sie nicht, uns unverbindlich und jederzeit über unsere Website zu kontaktieren. Von Villa Gran Canaria aus helfen wir Ihnen gerne weiter und beraten Sie gerne bei der Wahl der besten Unterkünfte. Denken Sie nicht lange darüber nach und beginnen Sie mit den Vorbereitungen, verpassen Sie nicht dieses einzigartige Abenteuer auf unserer tropischen Insel.